Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.843 mal aufgerufen
 Die Landschaft
Tante Hertha Offline




Beiträge: 3.881

29.08.2007 23:16
RE: >> Alpine Landschaftsformen << 3 antworten

.


>> Formenvielfalt der Berge <<




>> Hochgebirgskette in der Schweiz,rechts von Bildmitte das Matterhorn <<


pixelio.de


Je standfester die Gesteine sind,desto kühnere und höhere Berge kann die Erosion daraus modellieren.
Granite,z.B.im Bergell(Piz Badile),
Gneise,z.B.im Wallis (Matterhorn)und im Mont-Blanc-Gebiet
(Aiguilles)sowie massige Kalke(Marmolada,Zugspitze) bauen deshalb die markanten Berggipfel der Alpen auf.
Viele Skigebiete ,mit ihren abgerundeten Bergformen hingegen
sind in Regionen mit dünnplattigen Glimmerschiefern (Kitzbühel,Arosa) und gut geschichteten Sedimentgesteinen
(Bayerische Voralpen) zu finden.
Besonders eindrucksvoll zeigt sich der Gesteinswechsel in den Dolomiten,wo massige Riffdolomite von leicht erodierbaren
Tonschiefern und vulkanischen Tuffen umgeben waren.Sie wurden weitgehend ausgeräumt,so dass die ehemaligen untermeerischen Korallenriffe fast unversehrt freipräpariert wurden.
Häufig werden durch die Erosion bereits vorhandene senkrechte Risse und Klüfte verbreitert und dadurch einzelne Felstürme oder Nadeln isoliert.

Quelle: Der große ADAC Alpenführer


>> Hier einige sehr markante Berggipfel <<



>> Das Matterhorn <<


pixelio.de


>> das Matterhorn von der italienischen Seite <<





>> Dent-Blance <<





>> der Mont-Blanc <<





>> Der Großglockner <<


pixelio.de


>> Zugspitze mit dem Wetterstein <<


pixelio.de


>> Wilder Kaiser in den Kitzbüheler Alpen <<


pixelio.de


>> Cimon della Pala / Dolomiten <<


pixelio.de


>> Die Gaisler-Spitzen / Südtirol / Dolomiten <<


pixelio.de

Fotos:www.pixelio.de

Ganz liebe und herzliche Grüße Uschi

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de